Wegen akuten Erkrankungen mehrerer Mitarbeiter bitte folgende Veränderungen beachten:

26.02.2020

keine Akutsprechstunde von 15:00 – 18:00 Uhr

Es findet nur die Terminsprechstunde statt.

27.02.2020

keine Sprechstunde von 15:00 – 18:00 Uhr

28.02.2020

Keine Sprechstunde von 8:00 bis 11:00 Uhr

Vielen Dank für Ihr Verständnis Dr. G. Haack

Wichtige Informationen für unsere Patienten!

 

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

bitte achten Sie darauf, dass Sie uns zu jeder Behandlung

  • eine gültige elektronische Versichertenkarte oder
  • einen anderen gültigen Anspruchsnachweis

vorlegen.

Ab Februar 2020 übermitteln die Krankenkasse keine Mitgliedsbescheinigungen mehr per Fax!

Bitte beachten Sie, dass eine Behandlung ohne gültigen Versicherungsnachweis nur in lebensbedrohlichen Situationen möglich ist.


Bitte bringen Sie zu jeder Impfung Ihren Impfausweis mit.
Aufgrund der Dokumentationspflicht ist das Impfen sonst nicht möglich.

Dr. Gudrun Haack und das Team der Familienpraxis Niederschönhausen

 

Neue Rufnummer für den kassenärztlichen Hausbesuchsdienst

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Berlin ist für die Bürger rund um die Uhr da, und vor allem: kostenlos für gesetzlich Versicherte! Patienten, die aus gesundheitlichen Gründen ihren Arzt nicht aufsuchen können, werden in dringenden Fällen zu Hause ärztlich versorgt - auch nachts und an den Wochenenden.

Ab sofort ist der kassenärztliche Hausbesuchsdienst über die bundeseinheitliche Rufnummer 116117 zu erreichen.

Informationen zum Download

Um die zum Download angebotenen PDF-Dateien zu öffnen, benötigen Sie das Zusatzprogramm Adobe Acrobat Reader, welches Sie im Internet kostenfrei herunterladen können. Die aktuelle Version des Acrobat Reader finden Sie hier.

Übersicht Notdienstpraxen der KV Berlin (Postkarte)

postkarten_notdienstpraxen_kv_berlin.pdf (947,8 KiB)

Zurück

Wichtige Hinweise

Wichtige Information!

Wegen akuten Erkrankungen mehrerer Mitarbeiter bitte folgende Veränderungen beachten

Weiterlesen …

Neu – HPV-Impfung auch für Jungen

Ab sofort können auch Jungen von 9 bis 14 Jahren gegen HPV (Humane Papillomviren) geimpft werden. Nachholimpfungen bis 17 Jahre.

Weiterlesen …

Neue Rufnummer für den kassenärztlichen Hausbesuchsdienst

Ab sofort ist der kassenärztliche Hausbesuchsdienst über die bundeseinheitliche Rufnummer 116117 zu erreichen.

Weiterlesen …