INFEKTIONSSPRECHSTUNDE

Corona – Sprechzeitenänderung!
Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

wir behandeln Patienten mit Erkältungszeichen, Erbrechen oder Durchfällen:

Montags bis Freitags in der Zeit von 11.15 Uhr bis 12.00 Uhr.

Am besten melden Sie sich vorher telefonisch an.

Außerhalb dieser Zeiten können wir Patienten mit solchen Beschwerden nicht versorgen, um Gesunde nicht zu gefährden.

Alle anderen Patienten behandeln wir:

Montags bis Donnerstags von 07.30 Uhr bis 10.00 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr
Freitags                             von 07.30 Uhr bis 11.00 Uhr

Das Team der Familienpraxis Niederschönhausen. Dr. G. Haack

 

 

Neu – HPV-Impfung auch für Jungen


Ab sofort können auch Jungen von 9 bis 14 Jahren gegen HPV (Humane Papillomviren) geimpft werden. Nachholimpfungen bis 17 Jahre.
Einen sehr guten Überblick finden Sie auf der Webseite www.gesundes-kind.de .

Diese Impfung kann auch sehr gut bei  der Vorsorgeuntersuchung U11  /9 – 10 Jahre (dies wird bereits von vielen Kassen übernommen) oder der Vorsorgeuntersuchung J1 / 12 – 14 Jahre (diese wird von allen Kassen übernommen) durchgeführt werden.

Für Rückfragen stehen wir gern zu Ihrer Verfügung.

Zurück

WICHTIG ! Sehr geehrte Patienten,


aus gegebenem Anlass weisen wir nochmals darauf hin, dass Behandlungen und Anfragen
per E-Mail
nicht möglich sind.


Dr. med. Gudrun Haack

Wichtige Informationen für unsere Patienten!

 

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

bitte achten Sie darauf, dass Sie uns zu jeder Behandlung

  • eine gültige elektronische Versichertenkarte oder
  • einen anderen gültigen Anspruchsnachweis

vorlegen.

Ab Februar 2020 übermitteln die Krankenkasse keine Mitgliedsbescheinigungen mehr per Fax!

Bitte beachten Sie, dass eine Behandlung ohne gültigen Versicherungsnachweis nur in lebensbedrohlichen Situationen möglich ist.


Bitte bringen Sie zu jeder Impfung Ihren Impfausweis mit.
Aufgrund der Dokumentationspflicht ist das Impfen sonst nicht möglich.

Dr. Gudrun Haack und das Team der Familienpraxis Niederschönhausen

 

Wichtige Hinweise

Eigenes Spielzeug zur Überbrückung der Wartezeit

Bitte bringen Sie für Ihr Kind das eigene Spielzeug zur Überbrückung der Wartezeit mit.
Aus hygienischen Gründen können wir dies aktuell nicht
zur Verfügung stellen.

Weiterlesen …

Wichtige Information!

Aus gegebenem Anlass weisen wir nochmals darauf hin, dass Behandlungen und Anfragen per E-Mail nicht möglich sind.

Weiterlesen …

Neu – HPV-Impfung auch für Jungen

Ab sofort können auch Jungen von 9 bis 14 Jahren gegen HPV (Humane Papillomviren) geimpft werden. Nachholimpfungen bis 17 Jahre.

Weiterlesen …