Wichtige Informationen zur Corona-Impfung


Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

hier finden Sie wichtige Informationen für Ihre Corona-Impfung in unserer Praxis. Auf Grund der
Besonderheit des Impfstoffes (sehr kurze Haltbarkeit) bitten wir Sie um folgendes:

  1. Bitte halten Sie Ihren Termin pünktlich ein.

  2. Bei Verhinderung bitte spätestens 24 Stunden vor der Impfung unter der
    Telefonnummer 030 / 47 74 097 den Termin absagen.

  3. Füllen Sie den Anamnese-Einwilligungs-Bogen und Aufklärungsbogen bitte schon zu Hause aus.
    Sie finden untenstehend den Link für den Impfstoff von BioNTech und AstraZeneca.

    Wir sagen Ihnen, für welchen Impfstoff Sie vorgesehen sind.
    Damit kann der Ablauf bei uns erheblich beschleunigt werden.
    Wir danken für Ihre Unterstützung.

  4. Bringen Sie zur Impfung folgendes mit:
  • Impfausweis
  • Ausgefüllter Anamnese-Einwilligungs-Bogen
  • Ausgefüllter Aufklärungsbogen

Hinweise zum Umgang mit den Downloaddateien:

Bitte klicken Sie auf untenstehende, für Sie zutreffende Links. Es öffnet sich ein neues Fenster. Bitte speichern Sie nun die Datei in ein Verzeichnis Ihrer Wahl. Der Download ist damit beendet.

Gehen Sie nun in das Verzeichnis, in dem Sie die Dateien gespeichert haben. Öffnen Sie die Datei mit einem PDF-Reader. Sie können jetzt das Dokument am Bildschirm ausfüllen. Drucken Sie danach das ausgefüllte Dokument aus und bringen Sie es zum Impftermin mit.

Biontech Unterlagen - Zum Herunterladen und Ausdrucken

AstraZeneca Unterlagen - Zum Herunterladen und Ausdrucken

Wichtig:
Nach Impfung ist eine Nachbeobachtungszeit von 15 Minuten verpflichtend. Wenn Sie einen Impftermin haben, sind keine anderen Behandlungen möglich (auch keine Rezeptschreibung).

Danke für Ihr Verständnis.

Ihr Team der Familienpraxis Niederschönhausen.

Wichtige Hinweise

Eigenes Spielzeug zur Überbrückung der Wartezeit

Bitte bringen Sie für Ihr Kind das eigene Spielzeug zur Überbrückung der Wartezeit mit.
Aus hygienischen Gründen können wir dies aktuell nicht
zur Verfügung stellen.

Weiterlesen …

Wichtige Information!

Aus gegebenem Anlass weisen wir nochmals darauf hin, dass Behandlungen und Anfragen per E-Mail nicht möglich sind.

Weiterlesen …

Neu – HPV-Impfung auch für Jungen

Ab sofort können auch Jungen von 9 bis 14 Jahren gegen HPV (Humane Papillomviren) geimpft werden. Nachholimpfungen bis 17 Jahre.

Weiterlesen …